Klimaschutz bewegt" - Mehr als 200 Teilnehmer beim 3. Klimakongress

07.12.09

"Politik muss mit der Tradition brechen, immer nur nach Katastrophen zum Umsteuern in der Lage zu sein"
Am 5. Dezember begrüßte die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN erneut über 200 Teilnehmer zu ihrem 3. Klimakongress in Dresden. In Vorträgen und Diskussionen wurde deutlich, was aktuell zu tun ist.

Mehr unter www.wir-sind-klima.de.

Antje Hermenau war sich mit ihren Gästen Dietrich Bauer, Oberlandeskirchenrat der evangelisch-lutherischen Landeskirche Sachsen, und Sven Giegold, Wirtschaftswissenschaftler und Abgeordneter der GRÜNEN im Europaparlament, einig, dass Gerechtigkeitskrise, Finanzkrise und Klimakrise für eine Lösung nicht getrennt behandelt werden dürfen. „Wir müssen anders produzieren, anders leben und weltweit anders verteilen“, so das Fazit.

„Die heutige Globalisierung ist schuld am Klimawandel und zugleich der Weg zum weltweiten Klimaschutz. Jeder Einzelne trägt Verantwortung für sein Handeln. Wir als Menschen sind für den Klimawandel zuständig. Aus dieser Erkenntnis sollte nicht Depression, sondern Kraft erwachsen“, forderte auch Oberlandeskirchenrat Bauer zum Handeln auf.

Hermenau, Bauer und Giegold setzten sich für den konsequenten Abschied von fossilen und atomaren Energieträgern ein.
„Die Ziele der Sächsischen Staatsregierung beim Ausbau der erneuerbaren Energien und der CO2-Reduktion sind indiskutabel. Sachsen muss den erneuerbaren Energien eine klare Vorrangstellung geben. Nur so kann verhindert werden, dass in Regionalplänen oder Gemeindeparlamenten Front gegen Windkraft- oder Solarenergienutzung gemacht wird", forderte Antje Hermenau.

 

Nächste Termine

AG Frauen- und Queerpolitik

Treffen der AG Frauen- und Queerpolitik

 Arbeitsgemeinschaft
Mehr

Vorstandssitzung

Mitglieder sind herzlich willkommen!

Mehr

AG Kultur

Treffen der AG Kultur – Interessierte sind herzlich willkommen

 Arbeitsgemeinschaft
Mehr

Mitgliederversammlung und Weihnachtsfeier

Save the Date: Mitgliederversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier

 Mitgliederversammlung
Mehr

AG Tierschutz und AG Umwelt- und Klimaschutz

Interessierte sind herzlich willkommen!

 Arbeitsgemeinschaft
Mehr